JWS 2010Campagnalandschaft, um 1850, Aquarell auf Papier, 45.6 x 62 cm, (c) Museum Zitadelle Jülich 2007
    Ansicht von Altenahr, 1834, Öl auf Leinwand, 68 x 86 cm, Bonn, Sammlung RheinRomantik (Detail)  
Home
 
           

Johann Wilhelm Schirmer - Biographie
Ausstellungen
zur Ausstellung in Bergisch Gladbach
zur Ausstellung in Bonn
zur Ausstellung in Düsseldorf
zur Ausstellung in Jülich
zur Ausstellung in Königswinter
zur Ausstellung in Neuss

Veranstaltungen, Exkursionen, Vorträge & Co.
Publikationen, Veröffentlichungen
Zum Verbundprojekt
Sponsoren & Förderer
Presse

 


Vom Landschaftsbild zur Bilderlandschaft
Johann Wilhelm Schirmer und seine Schüler am Mittelrhein

26. September 2010 – 16. Januar 2011
Siebengebirgsmuseum der Stadt Königswinter
Ausstellungsort: Schloss Drachenburg, Königswinter

Das Siebengebirge, die Eifel und der gesamte Mittelrhein von Köln bis Mainz zählten zu den wichtigen Studienorten der Düsseldorfer Malerschule. Johann Wilhelm Schirmer, Carl Friedrich Lessing und ihre Schüler bewegten sich hier in einer Landschaft, die heute alle Erwartungen an eine romantisch inspirierte Ideallandschaft erfüllt.

Die damals entstandenen Ansichten prägen bis heute unser Bild vom Rhein und seinen anschließenden Landschaften. Sie liefern neben landschaftlicher Schönheit für den heutigen Betrachter auch zahlreiche Informationen: die Bilder weisen zahlreiche Eingriffe des Menschen in die geografischen Gegebenheiten der Landschaft nach und spiegeln den Wandel in der Landschaftspflege. Gleichzeitig bestimmt eine Reihe von weiteren Faktoren den künstlerischen Blickwinkel, neben den tradierten Blickpunkten nehmen ebenso Sagen und Mythen Einfluss auf die Auswahl eines Motivs.

Leihgaben der Sammlung RheinRomantik bilden den Kern der Ausstellung, die durch eine Reihe weiterer Werke aus Düsseldorf, Wuppertal, Koblenz, Jülich etc. ergänzt werden.

Wegen umfangreicher Bauarbeiten zur Erweiterung des Siebengebirgsmuseums wird die Ausstellung auf Schloss Drachenburg präsentiert.



Gefördert durch die

Fritz Thyssen Stiftung



 


Eintrittspreise

Erwachsene 6,00 Euro
ermäßigt 3,00 Euro

Öffnungszeiten
bis 31.10.2010: Di.-So. 11-18 Uhr
ab 1.11.2010: Di.-So. 12-17 Uhr

Führungen
für Gruppen nach Vereinbarung.
Offene Termine werden
noch bekannt gegeben.

Siebengebirgsmuseum
Kellerstraße 16
53639 Königswinter
Tel: 02223 - 3703
Mail:
info@siebengebirgsmuseum.de

Schloss Drachenburg
Drachenfelsstraße 118
53639 Königswinter
Tel.: 02223 - 901970
Mail:
mail@schloss-drachenburg.de

Presseansprechpartner
Dr. Irene Haberland
Tel. 02223-3703
Mail:
haberland@
siebengebirgsmuseum.de


Elmar Scheuren
Tel. 02223-3703
Mail:
scheuren@
siebengebirgsmuseum.de

Weitere Informationen
www.siebengebirgsmuseum.de

   
<<  
     
    Home | Kontakt | Impressum